Zur Navigation

Das "Krähen-Pool" am Dach.

Sieht nicht dramatisch aus, kann aber böse Folgen haben.

Hier ist der Ablauf bereits verstopft, das Wasser hat sich schon bis in die Rinne gestaut, und läuft nicht mehr ab.

Zu den im vorigen Absatz beschriebenen Problem kommen im Winter nun die Minus-Temperaturen hinzu. Wasser friert zu Eis, das Eis dehnt sich aus, und wenn es wirklich kalt wird, dann werden die Rinnen verbogen, und die Abläufe platzen auf.

Deshalb ist es besonders wichtig vor dem herannahmenden Winter Rinnen und Abläufe säubern zu lassen.

Gollner GmbH
Anton-Buchalka-Str 15
| 8605 Kapfenberg
Bearbeiten

top